Voriger
Nächster


"Alaska im Farbenrausch“ Kleingruppen Natur-/Fotoreise

Der hohe Norden treibt’s bunt!

Der Herbst ist kurz in Alaska. Er dauert von Ende August bis Mitte September, ist aber umso bunter. Die Blätter der Birken, Lärchen und Cottonwood-Bäume sowie die abgeblühten Fireweed-Wiesen leuchten in allen Rot-, Gelb- und Orangetönen. Sie bilden einen faszinierenden Kontrast zu den schneebedeckten Bergen. Die Luft ist kühl, klar und frisch. Sie wirkt wie eine Aromatherapie und lässt die bis zu 6000 Meter hohen Berge zum Greifen nah erscheinen.

Es warten malerische Szenerien mit 360 Grad Rundsichten und Tundralandschaften in einer Farbintensität, welche dich staunen lässt. Durch die nördliche Lage sind die Morgen-/Abenddämmerungen lang. Die Landschaft leuchtet dann in einem fantastischen, weichen Licht. Wenn das Wetter es erlaubt, werden wir das nächtliche Schauspiel der Nordlichter hautnah miterleben.

Auf der Insel Kodiak begeben wir uns in das Reich der Bären. Sie zählen zu den grössten an Land lebenden Raubtieren der Erde und können dort in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden. Selbst der weit gereiste Weltenbummler entdeckt bei dieser Naturexpedition Neuland und Naturerlebnisse der aussergewöhnlichen Art! Der Anblick eines riesigen, bis zu 800 Kilogramm schweren Kodiakbären in seiner natürlichen Umgebung wird dich beeindrucken!

Das Reiseprogramm ist absolut stressfrei. Endlich hast du auf einer Reise genügend Zeit zum Beobachten oder Fotografieren! Du erhälst Tipps und Tricks, um die Natur erlebbar zu machen, um jeden der zauberhaften Momente in erstklassigen Fotos festzuhalten

 

„Alaska im Farbenrausch“ Kleingruppen Natur- Fotoreise

22 Tage ab/bis Anchorage

Tourdatum: 22. August bis 13. September 2021

Gruppengrösse: 6 Personen

Preis CHF 8`390.-

Möchten Sie diese Reise buchen oder wünschen Sie detailliertere Infos zu diesem Angebot? Winr Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Individuelle Anreise nach Anchorage/Alaska USA

1.Tag Ankunft in Anchorage, Transfer zum Hotel, Übernachtung im Doppelzimmer

2. bis 12. Tag Unsere Reise führt uns zuerst ins Herz Alaskas. Es wird vom höchsten Berg, dem Mount Denali (6194 Meter) beherrscht und ist die Heimat zahlloser Wildtiere und Karibu-Herden. Der Dalton Highway, eine Wildnisstrasse, die zu den landschaftlich schönsten und eindrucksvollsten Strassen Alaskas zählt, führt uns bis ans Nordpolarmeer. Wenn sich die scheinbar endlose Tundra in kräftige Gelb-, Rot- und Orangetöne verfärbt, ist diese Landschaft ein einzigartiges unbeschreibliches Farbenmeer. Zahlreiche Seen, in denen sich die schneebedeckten Gipfel spiegeln, bieten uns immer wieder herrliche Fotomotive inmitten der überwältigenden Landschaft des Nordens. Bei klaren wolkenlosen Nächten ziehen uns die Polarlichter (Northern Lights) mit ihrer mystischen Himmelsshow in ihren Bann. Eisbedeckte Bergriesen erzwingen immer wieder Fotostopps. Inmitten einer überwältigenden Landschaft unternehmen wir kurze Wanderungen. Es besteht die Gelegenheit für einen Rundflug (fakultativ) mit einem erfahrenen Buschpiloten, um diese einmalige Landschaft aus der Vogelperspektive zu erleben.

13. bis 20. Tag «Wildnisabenteuer Kodiak» Beim 8tägigen Aufenthalt in der Bärenlodge auf der Insel Kodiak haben wir Zeit, die riesigen Kodiakbären zu beobachten. Die Insel ist berühmt für ihre hohe Bärenpopulation. Mit dem Linienflug gelangen wir von Anchorage nach Kodiak. Im eigens für uns gecharterten Wasserflugzeug fliegen wir über grandiose Landschaften mit herrlichem Ausblick auf Fjorde, Gletscher und die einsame, wilde Pazifikküste von Kodiak Island. Oft sehen wir bereits hier Bären in den Flüssen beim Lachsfischen. Die Bärenlodge bietet für max. sechs Personen Platz. Daher sind, ausser uns und dem Besitzerehepaar, keine weiteren Gäste dort. Wir übernachten sieben Nächte im Doppelzimmer. In der Lodge geniessen wir bei Vollpension drei Mahlzeiten am Tag. Ausserdem steht uns eine immer beheizte Sauna zur Verfügung. Selbstverständlich können wir auch unser Glück beim Angeln versuchen. Täglich werden wir Ausflüge zu Fuss und mit dem Boot unternehmen. Aufgrund der kleinen Gruppengrösse sind wir extrem flexibel und passen uns dem Wetter und/oder den Aktivitäten der Tiere an.

21. Tag Wir erkunden Anchorage (300`000 Einwohner). Die Stadt vermittelt ein Lebensgefühl zwischen City-Flair und Outdoor-Abenteuer da die Wildnis nie weit entfernt ist. Deshalb gilt auch in der Stadt: Kamera immer griffbereit halten!

22. Tag Transfer zum Flughafen oder individuelles Anschlussprogramm

 

Im Preis inbegriffen

  • Vorbereitungstreffen der Tourteilnehmer/Innen in der Schweiz inkl. Fotoausrüstungs-Check
  • 21 Nächte 22 Tage geführte Naturexpedition von/ bis Anchorage
  • Alle Hotel-/Flughafentransfers
  • Flug Anchorage – Kodiak – Anchorage (Flugdauer ca. 1 Std./Weg)
  • Flug mit Wasserflugzeug Kodiak – Bärencamp – Kodiak (Flugdauer ca. 1 Std./Weg)
  • Geländegängiges Fahrzeug inkl. Fahrer
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer im Bärencamp inkl. aller Mahlzeiten
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer inkl. Frühstück in Hotel, B&B, Lodge, Cabin
  • Alle Steuern, Taxen & Trinkgelder
  • Fotocoaching während der ganzen Tour

Nicht im Preis inbegriffen 

  • Alle nicht erwähnten Mahlzeiten
  • Trinkgeld für die gesamte Woche im Bärencamp USD 40.-/Person
  • Alkoholische Getränke im Bärencamp
  • Persönliche Extras
  • Reiseversicherung
  • An- und Rückreise nach/ab Anchorage

Anforderung

Für diese Tour braucht es keine spezielle Fitness. Teilnehmer sollten in guter gesundheitlicher Verfassung sein, um eine einfache 60minütige Wanderung zu unternehmen.

Bitte beachte, dass es bei den Inlandflügen und den Flügen mit dem Wasserflugzeug zur Bärenlodge bei schlechten Wetterbedingungen ggf. zu Verzögerungen kommen kann.

Northern Nature

Jurastrasse 67

CH-3063 Ittigen

Tel. +41 (0) 79 406 05 48

info@northern-nature.ch